Wahlbehörden für die AK-Wahl 2014

Die AK-Wahl wird von 

  • einer Hauptwahlkommission (Vorsitz: Univ.-Prof. Dr. Erich Wolny) sowie
  • in 15 Wahlkreisen von je einer Zweigwahlkommission und
  • in den Wahlsprengeln (= Wahllokale in den Betrieben) von den Sprengelwahlkommissionen

durchgeführt.

 

Unterstützt werden die Kommissionen von den AK-Wahlbüros.

Wahlkarte verloren? Wählen in einem öffentlichen Wahllokal

Briefwähler/-innen, die ihre Wahlkarte verlegt oder nicht erhalten haben, können in einem der 20 öffentlichen Wahllokalen wählen. Ein amtlicher Ausweis genügt.

Wahlordnung

Die Wahlordnung ist die rechtliche Grundlage für die Durchführung der AK-Wahl

AK – Ihre starke Partnerin

Mit Ihrer Stimme geben Sie der Gerechtigkeit mehr Gewicht!

Zum Seitenanfang